Zur Startseite
Zur VBG Startseite
Logo Certo
Foto: rawpixel

esgehtumdein.teamNeue App für Umfragen unter Mitarbeitenden: Wie gesund ist unser Arbeitsklima?

Ein VBG-Onlinetool ermöglicht Arbeitgebenden, anonym, datensicher und kompakt die Teamsituation zu ermitteln und mit der eigenen Wahrnehmung zu vergleichen.

Digitalisierung, Globalisierung, Cloudworking, mobiles oder auch hybrides Arbeiten: Das sind wichtige Trends, die den aktuellen, in manchen Bereichen massiven Umbruch in der Arbeits­welt beschreiben – und überall ist mehr denn je Team­arbeit gefragt! Die Zeiten, in denen einsame Wölfinnen und Wölfe hinter geschlossenen Büro­türen stoisch ihre Aufgaben abarbeiteten, sind passé. Team­fähigkeit gehört heute zu den wichtigsten Soft Skills von „New Work“. Wenn unter­schiedlichste Kompetenzen und Charaktere in Arbeits- und Projekt­gruppen zusammen­kommen, ist Teamarbeit der Schlüssel für gegen­seitige Unter­stützung und das Erreichen gemeinsamer Ziele.

Sören Prinz

Sören Prinz ist Referent im Sachgebiet Marketing im Ressort Prävention bei der VBG.

Foto: privat

Aber fühlen sich auch alle wohl dabei? Werden alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Team gleicher­maßen gehört, akzeptiert und wert­geschätzt? Stimmen die Rahmen­bedingungen für alle, oder lässt sich der Büro­alltag optimieren? Die VBG hat ein Online­tool entwickelt, das wichtige Hinweise auf die Beantwortung solcher Fragen geben kann: Mit der App „esgehtumdein.team“ können Unternehmen oder auch Führungs­kräfte fest­stellen, ob sie dieselbe Wahr­nehmung von Zufriedenheit und Team­geist haben wie die Team­mitglieder. Absolut anonym, leicht verständlich und kosten­los hilft die App bei der Analyse der Arbeits­situation und gibt individuelle Handlungs­empfehlungen für mehr Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Eine App besonders für junge Unternehmen

„Wir sprechen mit dieser App vor allem junge Unternehmen an, die sich mit dem Thema psychische Belastungen als Teil der Gefährdungs­beurteilung noch nicht befasst haben“, sagt Sören Prinz, der das Projekt betreut. Gerade Gründerinnen und Gründer seien oft ganz nah dran an ihren Teams, aber als Folge eines manchmal schnellen Wachstums würde diese Nähe häufig zerfasern. Dann könnten die Zufriedenheit und die Motivation von Einzelnen leiden und Produktivität verloren gehen. Arbeits­psychologinnen und -psychologen sowie Arbeits­medizinerinnen und Arbeits­mediziner der VBG haben daher mit der App „esgehtumdein.team“ ein Werkzeug entwickelt, das die Gefährdungs­beurteilung „Psychische Belastungen“ zwar nicht ersetzen kann, aber dennoch auf einfache Weise und unter Wahrung des gesetzlichen Daten­schutzes ermitteln kann: Wo stehen wir bei den Themen Arbeits­zeiten, Eigen­verantwortung, Kommunikation, Handlungs­spiel­raum, Fehler­kultur? Haben wir ein gesundes Arbeits­klima?

Die Einrichtung des von den VBG-Expertinnen und -Experten gefertigten Fragen­katalogs in der App funktioniert ganz einfach: Beauftragte eines Unternehmens oder eine Führungs­kraft können unter www.esgehtumdein.team nach einem Klick auf „Team­umfrage erstellen“ zunächst einen individuellen Begrüßungs- und einen Schluss­text formulieren. Die 19 Multiple-Choice-Fragen in den drei Bereichen „psychische Einfluss­faktoren“, „Arbeits­umgebung“ und „Gesundheit“ sind nicht editier­bar. Mit einem Klick wird am Ende der Einrichtungs­phase ein Link generiert. Dieser wird per Mail an alle Team­mitglieder gesendet, damit die individuelle Befragung gestartet wird und die Ergebnisse für das gesamte Team erfasst werden können. Der speziell generierte Umfrage-Link garantiert die Beschränkung auf den definierten Nutzer­kreis. „Die Teilnahme an der Befragung ist somit ohne Registrierung sowohl aus dem Büro als auch aus dem Homeoffice möglich und gewähr­leistet zudem die Anonymität“, erläutert Sören Prinz.

Hier entlang zum VBG-Onlinetool
esgehtumdein.team

Fragen auswerten und mit VBG-Expertinnen und -Experten Handlungs­optionen entwickeln

Das Besondere an der App: Führungskräfte beantworten – ganz logisch – dieselben Fragen wie die Team­mitglieder, nutzen dafür aber einen gesonderten Einstieg in den interaktiven Katalog. Dadurch wird eine Gegen­über­stellung der Antworten ermöglicht, die zeigt, ob und bei welchen Themen Führung und Team wirklich die gleiche Wahrnehmung haben. Bei signifikanten Abweichungen stehen der Unternehmerin oder dem Unternehmer jederzeit VBG-Expertinnen und -Experten zur Verfügung, um für die Optimierung der Arbeits­situation mögliche Handlungs­empfehlungen zu entwickeln. Wird das Tool regelmäßig genutzt, zum Beispiel quartals­weise, kann sehr schnell und einfach fest­gestellt werden, ob ergriffene Maßnahmen tatsächlich die Team­situation verbessern konnten. Die Umfrage-Ergebnisse werden als PDF generiert und können erste Schritte hin zu gesetzlichen Pflichten, beispiels­weise einer Gefährdungs­beurteilung, darstellen. Gemeinsam, im Team!

Veröffentlicht am

Das könnte Sie auch interessieren

Certo durchsuchen...