Zur Startseite
Zur VBG Startseite
Logo Certo

Sicherheit für Rigger

Sängerin auf einer Bühne

Große Stars brauchen große Bühnen.

Aber wer baut diese Bühnen auf?

Darum kümmern sich Rigger.

Durch die Arbeit von Riggern

  • hängen überall die richtigen Scheinwerfer.
  • stehen die Lautsprecher richtig.
  • ist es auf der Bühne sicher.
Gebrochener Arm

Aber die Arbeit von Riggern ist oft gefährlich.
Ein Unfall kann sehr schlimm sein.

Die VBG will:

  • Es soll weniger Unfälle bei Riggern geben
  • Rigger sollen mehr auf ihre Sicherheit achten
Aktionsstand mit drei Männern

Im Jahr 2010:

Die VBG hat eine große Aktion für Rigger gemacht.

Für die Aktion hat die VBG zusammen gearbeitet mit:

  • Der Deutschen Theatertechnischen Gesellschaft
  • Dem Verband für Medien und Veranstaltungstechnik
Regeln

Was war das Ziel von der Aktion?

Es ging um die Sicherheits-Regeln für Rigger.

Die Regeln sollten bekannter werden.

Und es sollte gezeigt werden,

warum die Regeln so wichtig sind.

Logo einer Kampagne

Die Aktion heißt: Lock it

Das ist englisch für: Verschließ es, sicher es.

Das Bild für die Aktion ist ein Karabiner-Haken.

Diese Haken sind nämlich sehr wichtig für Rigger.

Rigger arbeiten viele Meter über dem Boden.

Mit den Haken hängen sie an Seilen oder Gurten.

Darum müssen diese Haken immer sicher sein.

Daumen oben

Johannes Heinz von der VBG sagt:

Die Aktion kam gut bei den Riggern an.

Die Rigger haben gemerkt:

Die VBG will gut mit uns zusammen arbeiten.

Die VBG redet mit uns

und nicht nur über uns.

Notizen schreiben

Jetzt macht die VBG eine neue Aktion.

Dafür arbeitet die VBG wieder
mit Riggern zusammen.

Zum Beispiel mit John van Look.

Für die VBG ist wichtig:

Die Tipps müssen zur Arbeit von den Riggern passen.

Für die neue Aktion hat die VBG

5 wichtige Tipps aufgeschrieben:

5 wichtige Tipps für Rigger

Mann am Arbeitsplatz

1. Nachdenken

Ich plane meine Arbeit gut.
Das mache ich auch, wenn ich wenig Zeit habe.

Arztkoffer mit Utensilien

2. Prüfen

Wenn ein Unfall passiert:
Ich weiß, was ich machen muss.

Ahnungslose Frau

3. Ehrlich sein

Kann ich etwas nicht?
Dann mache ich es auch nicht.

Zwei Menschen schauen sich an

4. Beobachten

Ich beobachte meine Kollegen.

Dann weiß ich:
Ich habe genug Platz zum Arbeiten.

Arbeitsschutz-Kleidung

5. Sichern

Ich trage immer meine Schutz-Ausrüstung.

Veröffentlicht am

Das könnte Sie auch interessieren

Certo durchsuchen...