Zur Startseite
Zur VBG Startseite
Logo Certo

Wie arbeitet man von zuhause?

Homeoffice

In einigen Firmen können Mitarbeiter
auch mal von zuhause arbeiten.
Fast die Hälfte von allen Firmen erlauben das.
Arbeit von zuhause nennt man auch: Homeoffice.
Das spricht man: Hohm-of-fiss.
Viele Firmen nennen Arbeit von zuhause auch
Telearbeit oder mobiles Arbeiten.
Das sind verschiedene Arten von Homeoffice.
Hier stehen die Unterschiede.

Telearbeit

Arbeit im Büro

Bei Telearbeit sind Mitarbeiter fast nie in der Firma.
Sie arbeiten fast nur zuhause.
Sie haben einen Arbeitsplatz mit Computer 
extra für die Arbeit.
Es gibt 2 Arten von Telearbeit:

  1. Mitarbeiter arbeiten nur zuhause.
  2. Mitarbeiter arbeiten mal zuhause 
    und mal in der Firma.
Vertrag zwischen Firma und Mitarbeiter

Die Firma hat mit dem Mitarbeiter einen Vertrag.
Im Vertrag steht,

  • für wie viele Monate der Arbeitsplatz zuhause ist.
  • wie die Arbeits-Zeiten zuhause sind.
  • welche Hilfsmittel es am Arbeitsplatz gibt.

Das alles sind auch Regeln aus einem Gesetz.
Das Gesetz heißt: Arbeitsstättenverordnung.
Die Regeln aus der Arbeitsstättenverordnung gelten für Telearbeit.

Gefahren am Arbeitsplatz zuhause

Der Arbeitsplatz zuhause ist 
wie ein Arbeitsplatz in der Firma.
Darum muss die Firma auch prüfen:
Welche Gefahren gibt es am Arbeitsplatz zuhause?
Kann der Mitarbeiter zuhause 
gesund und sicher arbeiten?
Diese Prüfung nennt man: Gefährdungs-Beurteilung.

Mobiles Arbeiten

Arbeiten unterwegs

Mobil heißt auch: Unterwegs.
Das ist der Unterschied zur Telearbeit.
Beim mobilen Arbeiten können Mitarbeiter 
überall arbeiten.
Sie arbeiten nicht nur zuhause oder in der Firma.
Sie können auch im Zug oder im Café arbeiten.
Die Mitarbeiter haben dafür technische Geräte.
Sie können mit ihrem Computer
auch an die Daten von der Arbeit kommen.
Die Mitarbeiter können sich aussuchen,
wo sie arbeiten wollen.
Die Firma bestimmt keinen Arbeitsplatz.
Auch die Regeln von der Arbeitsstättenverordnung gelten nicht
für das mobile Arbeiten.

Gefahren beim mobilen Arbeiten

Aber die Firma muss ihre Mitarbeiter schützen.
Sie muss ihren Mitarbeitern Tipps geben.
Die Mitarbeiter sollen immer 
gesund und sicher arbeiten.
Sie sollen wissen,
welche Gefahren es beim mobilen Arbeiten gibt.

Gesetz für sichere Arbeit

Es gibt ein Gesetz für sichere Arbeit.
Das Gesetz heißt: Arbeitschutzgesetz.
Dieses Gesetz gilt auch für Telearbeit
und für mobiles Arbeiten.

Regeln für den Datenschutz

Es gibt auch Regeln für Datenschutz:
Fremde dürfen nicht an Daten 
von der Arbeit kommen.
Mitarbeiter müssen überall darauf achten.

Mehr Infos

Link zu mehr Infos

Die VBG hat ein Heft über Telearbeit gemacht.
Das Heft heißt:
Telearbeit. Gesundheit, Gestaltung, Recht.
Sie finden das Heft hier.
Das Heft ist nicht in Leichter Sprache.

Veröffentlicht am

Das könnte Sie auch interessieren

Certo durchsuchen...