Zur Startseite
Zur VBG Startseite
Logo Certo

Der Kundendialog von der VBG

Foto einer Frau.

Die VBG hat eine Telefon-Nummer
für alle Fragen zur VBG.
Das ist der Kundendialog von der VBG.
Die VBG hat in einem Jahr 
etwa 340 Tausend Anrufe beim Kundendialog.
Miriam Klinger arbeitet beim Kundendialog.
Das macht sie seit 2015.

Mit Antworten helfen

Ein Computer. Ein Telefon.

Miriam Klinger sagt:
Der Kundendialog ist für Firmen,
die Mitglied von der VBG sind.
Wenn es eine Frage gibt, geben wir Antworten.
Ich prüfe an jedem Arbeits-Tag erst:

  • Gibt es wichtige neue Infos?
  • Ist etwas Wichtiges passiert?
  • Gibt es wichtige Termine?

Dann antworte ich auf Anrufe oder E-Mails.
Der Kundendialog bekommt in einem Jahr
etwa 42 Tausend E-Mails.

Ein Großraumbüro.

Beim Kundendialog arbeiten 28 Mitarbeiter.
3 davon kümmern sich um Technik und Planung.
Alle arbeiten gut zusammen.
Es gibt keinen Streit darüber,
wer Anrufe und wer E-Mails macht.

Fragen zu vielen Themen

Eine Frau mit einer Sprechblase in der ein Fragezeichen zu sehen ist.

Miriam Klinger sagt:
Es gibt viele verschiedene Fragen.
Zum Beispiel über

  • Schulungen von der VBG.
  • wichtige Unterlagen für die Versicherung.
  • die Kosten für die Versicherung bei der VBG.
Ein Mensch beschwert sich beim anderen

Die Anrufer sind fast immer nett.
Aber ab und zu beschwert sich auch mal einer.
Ich will dann so gut helfen, wie ich kann.
Aber wer sich aufregen will,
nimmt meine Hilfe dann auch nicht an.

Gut zuhören

Ein Gebäude.

Miriam Klinger sagt:
Diesen Beruf habe ich gelernt:
Versicherungs-Kauffrau.
Ich habe mich um die Versicherungen
von Kunden gekümmert.

Dann habe ich meinen Sohn geboren
und war in Elternzeit.

Eine Frau telefoniert.

Ich hatte dann Lust auf eine neue Arbeit.
Es sollte eine Arbeit mit Menschen sein.
Darum habe ich beim Kundendialog angefangen.

Am Anfang habe ich viel Neues gelernt.
Ich musste schon bei meiner Bewerbung
einen Kunden-Anruf üben.

Aber ich rede gerne mit anderen.
Das hat mir geholfen.

Daumen nach oben.

Die Anrufer sollen immer merken:
Ich bin für sie da und höre zu.

Ich versuche auch immer,
klar und leicht zu reden.
Zu viele Gesetze oder Fachwörter sind schlecht.

Jeder Anrufer hat ein anderes Problem.
Darum muss ich schnell umdenken.
Das ist ab und zu schwierig.
Aber ich helfe den Anrufern mit meiner Arbeit.
Dann ist auch für mich alles gut.

Mehr Infos

Ein Telefon.

Haben Sie auch eine Frage an die VBG?
Das ist die Telefon-Nummer vom Kundendialog:

040 5146 2940

Oder besuchen Sie uns auf: www.vbg.de/kontakt

Veröffentlicht am

Das könnte Sie auch interessieren

Certo durchsuchen...