Zur Startseite
Zur VBG Startseite
Logo Certo

Die VBG arbeitet wieder im Außendienst

Die VBG arbeitet auch im Außendienst

Die VBG berät viele Firmen zu Arbeits-Sicherheit und Gesundheits-Schutz.
Manchmal kommen dafür Mitarbeiter von der VBG
in die Firmen.
Das nennt man: Außendienst.
Die Abteilungen Prävention und Rehabilitation
von der VBG sind viel im Außendienst.

Wegen dem Corona-Virus durfte die VBG lange nicht im Außendienst arbeiten

Aber wegen dem Corona-Virus durfte die VBG
lange nicht im Außendienst arbeiten.
Jetzt geht das mit bestimmten Regeln wieder.
Viele Firmen haben jetzt besonders viele Fragen
zu Arbeits-Sicherheit und Gesundheits-Schutz.
Dr. Carina Jehn arbeitet bei der VBG.
Wir haben Dr. Carina Jehn im Außendienst begleitet.

Dr. Carina Jehn kommt zu Fuß vom VBG-Büro in Würzburg zum Termin.

Dr. Carina Jehn hat einen Termin
bei der Firma SALT Solutions in Würzburg.
Sie kann nun wieder Beratung in der Firma machen.
Das freut sie.
Denn vorher durfte Dr. Carina Jehn 
das wegen dem Corona-Virus lange nicht machen.

Manche Aufgaben lassen sich nicht am Telefon erledigen

Dr. Carina Jehn sagt:
Wegen dem Corona-Virus haben wir
die Beratung am Telefon und mit E-Mails gemacht.
Denn die Firmen hatten viele Fragen
zu den neuen Regeln für Arbeits-Sicherheit.
Aber es ist immer besser,
wenn wir für die Beratung in die Firma kommen.
Denn wir müssen auch die Arbeits-Plätze 
in der Firma prüfen.
Das können wir nicht am Telefon machen.

Vorstand Maximilian Brandl begrüßt die VBG-Aufsichtsperson unter Einhaltung der Infektionsschutzregeln

Maximilian Brandl ist der Chef
von der Firma SALT Solutions.
Er begrüßt Dr. Carina Jehn in der Firma.
Beide haben dabei genug Abstand.
Maximilian Brandl sagt:
Im April haben wir die VBG schon gefragt:
Wie können unsere etwa 650 Mitarbeiter bald wieder in der Firma arbeiten?
Denn für Maximilian Brandl sind seine Mitarbeiter sehr wichtig.

Wie können die Mitarbeiter auch von Zuhause arbeiten?

Im Januar hat Maximilian Brandl schon überlegt:
Wie können die Mitarbeiter
auch von Zuhause arbeiten?
Das nennt man auch: Mobiles Arbeiten.
Die Firma SALT Solutions hatte viele gute Ideen 
für mobiles Arbeiten.
Darum konnten die Mitarbeiter 
gut von Zuhause arbeiten.
Jetzt können die Mitarbeiter wieder 
im Büro arbeiten.

Wegen dem Corona-Virus gibt es neue Regeln

Aber alle müssen sich an die neuen Regeln 
wegen dem Corona-Virus halten.
Zum Beispiel:
Auf dem Fußboden zeigen Pfeile,
in welche Richtung man im Büro gehen darf.
Und an den Büros steht,
wie viele Mitarbeiter im Büro sein dürfen.
Die Firma SALT Solutions hat auch gut überlegt:
Wie können die Mitarbeiter auch von Zuhause 
gut miteinander reden?

Jeden Monat gibt es am Computer  ein Treffen mit Video-Gesprächen für alle Mitarbeiter

Das hat die Firma zum Beispiel gemacht:
Jeden Monat gibt es am Computer 
ein Treffen mit Video-Gesprächen.
Alle Mitarbeiter konnten 
im Video-Gespräch dabei sein.
Und die Firma hat einen Podcast 
für die Mitarbeiter gemacht.
Podcast spricht man: Pott-Kaast.
Ein Podcast ist eine Radio-Sendung im Internet.
Viele Mitarbeiter fanden den Podcast sehr gut.

Fragen zur Arbeits-Sicherheit und zum Gesundheits-Schutz

Die Firma SALT Solutions konnte 
die Arbeit gut verändern.
Aber die Firma hatte auch viele Fragen
zur Arbeits-Sicherheit und zum Gesundheits-Schutz.
Darum wollte Maximilian Brandl so schnell wie möglich wieder Beratung von der VBG bekommen.

Jeder Termin im Außendienst ist anders

Dr. Carina Jehn sagt:
Jeder Termin im Außendienst ist anders.
Denn jede Firma hat andere Arbeits-Bereiche.
Ich muss in jeder Firma etwas anderes machen.
Zum Beispiel:

  • Die Firmen beraten
  • Krankheiten im Beruf untersuchen 
  • Unfälle bei der Arbeit prüfen

So ist meine Arbeit immer anders.
Das finde ich sehr gut.

Der Unternehmensleiter und Dr. Jehn besprechen Aufbau und Organisation des Arbeitsschutzes im Unternehmen.

Bei der Firma SALT Solutions prüft Dr. Carina Jehn:
Wie hält sich die Firma an die neuen Regeln
für Arbeit-Sicherheit wegen dem Corona-Virus?
Die neuen Regeln heißen: 
SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard.
Dafür spricht Dr. Carina Jehn erst
mit Maximilian Brandl über die Regeln.
Dann geht sie durch die Firma und prüft die Büros.
Danach macht Dr. Carina Jehn die Beratung.
Die Beratung ist bei jeder Firma anders.
Zum Beispiel hat vielleicht eine Firma 
mehr Fragen zum Thema Arbeits-Sicherheit.

Arbeits-Schutz mit System

Die Firma SALT Solutions hat schon 
einen neuen Termin mit Dr. Carina Jehn.
Bei dem nächsten Termin geht es um 
andere Angebote von der VBG.
Zum Beispiel:

  • Arbeits-Schutz mit System
  • Betriebliches Eingliederungs-Management
  • Sicherheit im Verkehr
Mehr Infos im Internet

Mehr Infos zum Betrieblichen Eingliederungs-Management finden Sie hier.
Die Infos sind in Leichter Sprache.

Veröffentlicht am

Das könnte Sie auch interessieren

Certo durchsuchen...