Zur Startseite
Zur VBG Startseite
Logo Certo

Neue VBG Internet-Seite für Prävention: kommmitmensch für alle

Die VBG macht beim Projekt kommmitmensch mit

Die Arbeit soll in allen Firmen gut und sicher sein.
Darum sollen Firmen viel für Arbeits-Sicherheit und Gesundheits-Schutz machen.
So kann man Unfälle verhindern.
Das nennt man auch: Prävention.
Die VBG macht bei einem Projekt für Prävention mit.
Das Projekt heißt: kommmitmensch.
Das spricht man: Komm-mit-mensch.
Bei dem Projekt machen
viele Berufsgenossenschaften und Unfallkassen mit.
Das Ziel von dem Projekt ist:
Alle Firmen sollen sich mehr 
um Prävention kümmern.

Für Prävention müssen alle in der Firma gut zusammenarbeiten

Vielleicht ändert sich die Arbeit in einer Firma.
Das war zum Beispiel wegen dem Corona-Virus so.
Wenn die Firma sich um Prävention gekümmert hat,
kommt sie mit Änderungen besser klar.
Für Prävention müssen alle in der Firma
gut zusammenarbeiten.
Zum Beispiel:
Sicherheits-Fachkräfte, Betriebs-Ärzte und Chefs.

Die VBG hat eine neue Internetseite

Darum hat die VBG seit dem 1. September 2020 
eine neue Internet-Seite.
Auf der Internet-Seite gibt es viele Infos
zu Prävention bei der Arbeit.

Auf der Internetseite gibt es Infos und Beispiele für Prävention

Es gibt drei Info-Bereiche auf der Internet-Seite:
Der erste Bereich heißt: Die Idee dahinter.
In diesem Bereich gibt es erste wichtige Infos
zum Thema Prävention.
Der zweite Bereich heißt: Best Practice.
In diesem Bereich gibt es Beispiele
für sehr gute Prävention in Firmen.

Firmen sollen nicht nur das tun, was im Gesetz steht, sondern mehr

Der dritte Bereich heißt: (Mit-)machen.
In diesem Bereich gibt es Infos für Firmen,
wie sie noch für Prävention tun können.
Denn Firmen sollen nicht nur das tun,
was im Gesetz steht.
Sie können noch mehr für Prävention tun.

Veröffentlicht am

Das könnte Sie auch interessieren

Certo durchsuchen...