Zur Startseite
Zur VBG Startseite
Logo Certo

Andere Arbeits-Zeiten in Firmen

Arbeitszeit

Bei vielen Firmen ist es so:


Mitarbeiter müssen jeden Tag 8 Stunden arbeiten.


Oft arbeiten die Mitarbeiter 
immer in der selben Zeit.


Zum Beispiel zwischen 7 Uhr und 19 Uhr.


Aber für viele Mitarbeiter


sind andere Arbeits-Zeiten besser.


Die Commerzbank hat nun andere Arbeits-Zeiten.


Das kann gut für die Firma und die Mitarbeiter sein.

Computer am Arbeitsplatz

Die Commerzbank hat einen Bereich.


Der Bereich heißt: Digital Campus.


Das spricht man: Dit-schi-tell Kamm-pus.


Hier überlegen viele Mitarbeiter:

  • Wie kann die Commerzbank besser werden?
  • Was ist wichtig für die Zukunft?

Die Mitarbeiter haben ein Ziel:


Man soll in der Commerzbank fast alle Arbeiten


am Computer machen können.


Die Mitarbeiter wollen das Ziel 


bis zum Jahr 2020 erreichen.

Arbeitszeit

Es ist wichtig, wie man arbeitet.


Aber es ist auch wichtig, 

  • wann man arbeitet.
  • wie lange man arbeitet.

Darum gibt es im Digital Campus

eine andere Arbeits-Zeit.


Die Arbeits-Zeit heißt: Vertrauens-Arbeits-Zeit.


Die Mitarbeiter können selbst bestimmen,

  • wann sie zur Arbeit kommen.
  • wie lange sie arbeiten.
Uhrzeit prüfen

Die Chefs im Digital Campus prüfen nicht,


wann und wie lange die Mitarbeiter arbeiten.

Die Chefs vertrauen den Mitarbeitern.


So können die Mitarbeiter gut arbeiten.


Die Mitarbeiter müssen nur aufschreiben,


wenn sie mehr als 8 Stunden arbeiten.

Regelwerk

Aber:


Für jede Arbeits-Zeit gibt es Regeln

Auch bei Vertrauens-Arbeits-Zeit


muss man sich an Regeln halten.


Die Regeln stehen im Arbeitszeitengesetz.

Arbeitszeit

Viele Mitarbeiter von Firmen wollen nicht immer

  • in der selben Zeit arbeiten.
  • 8 Stunden arbeiten.

Es gibt immer weniger Mitarbeiter


mit diesen Arbeits-Zeiten.


Das ist das Ergebnis von einer Umfrage.


Die Umfrage ist von der Bundesanstalt


für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin.


Die Bundesanstalt heißt kurz: BAuA.

In viele Firmen gibt es nun andere Arbeits-Zeiten.

leerer Arbeitsplatz

Warum gibt es andere Arbeits-Zeiten?


Viele junge Menschen wollen andere Arbeits-

Zeiten.


Sie wollen selbst bestimmen

  • wann sie arbeiten.
  • wann sie Freizeit haben.

In vielen Berufen kann man das gut selbst 

bestimmen.


Viele Arbeiten sind am Computer.


Für diese Arbeiten muss man nicht im Büro sein.


Man kann auch zuhause oder unterwegs arbeiten.

Darum arbeiten junge Menschen gerne in Firmen,


in denen sie so arbeiten können.

Daumen hoch

Gibt es Probleme bei anderen Arbeits-Zeiten?

Andere Arbeits-Zeiten 

  • können gut für Mitarbeiter sein.
  • können gut für die Firma sein.

Die Mitarbeiter gehen gerne zur Arbeit


und machen bessere Arbeit.


Das ist auch gut für die Firma.

Uneinigkeit und Diskussion

Aber andere Arbeits-Zeiten 


können auch Probleme machen.


Vielleicht will ein Chef dann,


dass ein Mitarbeiter noch mehr arbeitet.

Aber ein Mitarbeiter will lieber nicht so viel arbeiten.

Müde Arbeit

Zu viel Arbeit ist schlecht für die Gesundheit.


Wenn ein Mitarbeiter müde ist,


kann er nicht mehr gut arbeiten.


Vielleicht hat er dann einen Unfall auf der Arbeit.

Krankenbett

Welche Probleme gibt es mit der Gesundheit?


Die meisten Probleme bekommt man nur,


wenn man immer zu viel arbeitet.

Krank im Bett

Diese Probleme kann man bekommen:

  • Herz-Probleme
  • Kreislauf-Probleme
  • Magen-Probleme
  • Diabetes
  • Seelische Probleme

Darum sagt die VBG:


Es ist wichtig, 


dass man am Tag nur 8 Stunden arbeitet.

Arbeitszeiten

Was kann man gegen diese Probleme tun?


So ist es bei der Commerzbank:


Im Digital Campus gibt es


Vertrauens-Arbeits-Zeit.


In allen anderen Bereichen 


gibt es Gleit-Zeit:


Alle Mitarbeiter können selbst entscheiden,


wann sie arbeiten.

Die Arbeits-Zeiten von allen Mitarbeitern


stehen in einem Computer.


So weiß jeder Mitarbeiter

  • ob er zu wenig arbeitet.
  • ob er zu viel arbeitet.

Die Mitarbeiter müssen 8 Stunden arbeiten.

Arbeitszeiten

Zum Beispiel:


Ein Mitarbeiter kommt erst um 15 Uhr zur Arbeit.


Er macht eine Stunde Pause.


Dann arbeitet er bis 24 Uhr.

Planung Mitarbeiter

Das ist gut an anderen Arbeits-Zeiten


In der Commerzbank kann jeder Mitarbeiter 


sein Leben besser planen.


Zum Beispiel:

  • Zeit für Kinder-Betreuung
  • Zeit für Hobbys
zusammen arbeiten

Wenn einige Mitarbeiter zusammen arbeiten,


dann reden sie über ihre Arbeits-Zeiten.


Alle arbeiten so, 


dass sie gut zusammen arbeiten können.


Die Chefs müssen dazu oft nichts sagen.

 

Information

Mehr Infos:

Die VBG macht ein Projekt.


Das Projekt heißt: Mitdenken 4.0

Im Projekt geht es darum:


Was ändert sich im Arbeits-Leben?


Die VBG hat einen Bericht geschrieben.


Der Bericht steht auf dieser Internet-Seite:

www.mitdenken4null.de

Die Infos sind nicht in Leichter Sprache.

Veröffentlicht am

Das könnte Sie auch interessieren

Certo durchsuchen...