Zur Startseite
Zur VBG Startseite
Logo Certo

Reden ist wichtig für Arbeits-Sicherheit

kommmitmensch: Ein Kurs von der VBG

Kurs

Arbeits-Sicherheit ist sehr wichtig für eine Firma.

Chefs und Mitarbeiter müssen wissen,

  • wie sie gut und sicher arbeiten können.
  • wie sie bei der Arbeit gesund bleiben.

Was kann man dafür tun?

Die VBG hat dafür einen Kurs gemacht.

Der Kurs ist in einem Projekt von der VBG.

Das Projekt heißt: kommmitmensch.

Das spricht man: Komm-mit-mensch.
 

Fabrik

Der Kurs war für Mitarbeiter von der Firma

RHI Magnesita.

Die Firma RHI Magnesita ist in der Stadt Mainzlar

im Bundesland Hessen.

Die Firma macht Teile aus einem Material,

das nicht brennen kann.

Zwei Frauen

Kristin Hollewedde und Ines Kohl haben

den Kurs in der Firma geleitet.

Sie sind Fachfrauen für Arbeits-Sicherheit 

bei der VBG.

Ines Kohl ist Arbeits-Psychologin.

Kristin Hollewedde ist die Aufsichts-Person

für die Firma RHI Magnesita.

Die Fachfrauen haben den Kurs

für 6 verschiedene Gruppen gemacht.
 

Sicherheitskleidung

Im Kurs ging es um Arbeits-Sicherheit:

  • Wer gibt Infos über Arbeits-Sicherheit?
  • Wie bekommen die Mitarbeiter Infos
    über Arbeits-Sicherheit?
  • Was muss man besser machen?

Das Spiel: kommmitmensch – Dialoge
 

Box

Dafür hatten Kohl und Hollewedde ein Spiel dabei.

Das Spiel ist von der VBG.

Das Spiel heißt: kommmitmensch – Dialoge.

Das Spiel ist eine Box mit Karten.

Auf den Karten sind kurze Texte und Fragen.

Die Texte und Fragen sind eine Hilfe,

um über Arbeits-Sicherheit zu reden.

Chefs und Mitarbeiter können zusammen spielen.
 

Kurs

In Firmen gibt es verschiedene Bereiche

für Arbeits-Sicherheit.

Für jeden Bereich gibt es Karten im Spiel. 

Auf den Karten sind Beispiele

für Arbeits-Sicherheit in der Firma.

Die Chefs und Mitarbeiter können überlegen,

wie wichtig das Beispiel für die eigene Firma ist.

Die Mitarbeiter im Kurs haben das aufgeschrieben.

Danach haben alle geredet:

Was muss man in der Firma besser machen?

Es gab viele Ideen.

Was macht die Firma schon gut?

Zwei Menschen im Gespräch

Ein Mitarbeiter sagt:

Wir nehmen uns auf der Arbeit jetzt Zeit,

über Probleme bei der Arbeits-Sicherheit zu reden.

Wir überlegen dann zusammen,

wie wir es besser machen können.

Andreas Lynker ist Werksleiter in der Firma.

Er sagt:

Das war am Anfang schwierig.

Aber nun wissen alle Mitarbeiter:

Jeder kann seine Meinung sagen.

Jede Meinung ist uns wichtig.

Darum machen wir jede Woche einen Termin,

wo wir über Arbeits-Sicherheit reden.

Abstimmung

Die Firma RHI Magnesita tut viel 

für Arbeits-Sicherheit.

Auch die Chefs finden das wichtig.

In der Firma gibt es auch einen Tag,

in dem es um die Gesundheit geht.

Alle können an diesem Tag mitreden

und ihre Meinung sagen.

Chefs müssen darauf achten,

was Mitarbeiter sagen.

Das ist wichtig.

Die Mitarbeiter sollen wissen,

  • wem sie ihre Meinung sagen können.
  • wie sie ihre Meinung sagen können
Kurs

Es soll noch mehr Kurse und Info-Angebote 

für Arbeits-Sicherheit geben.

Alle sollen gut zusammenarbeiten können.

Was kann die Firma noch besser machen?

Frau versteht nicht

Nicht alles klappt gut in der Firma.

Zum Beispiel:

Viele Mitarbeiter im Werk haben keine Zeit,

sich Infos in E-Mails anzugucken.

So fehlen Ihnen dann vielleicht

wichtige Infos zu Arbeits-Sicherheit.

Dann machen sie vielleicht Fehler 

oder es gibt Unfälle in der Firma.

Email

Was kann man dagegen tun?

Vielleicht kann eine Person sich 

die E-Mails angucken.

Die Person entscheidet:

Welche Infos sind wichtig?

Die Mitarbeiter bekommen dann nur diese Infos.

Pinnwand

Vielleicht kann man ein Info-Brett machen.

Wichtige E-Mails kann man dann ausdrucken

und an das Info-Brett hängen.

Das sind gute Ideen.

Mit diesen Ideen kann es noch mehr Sicherheit

in der Firma RHI Magnesita geben.

Wollen Sie in Ihrer Firma auch mehr über Arbeits-Sicherheit reden?

Geschäft

Dann holen Sie sich das Spiel 

kommmitmensch – Dialoge.

Für Firmen, die Mitglied bei der VBG sind:

Die Firmen bekommen die Box 

beim VBG-Büro in der Nähe.
 

Link

Mehr Infos zum Projekt kommmitmensch:

www.vbg.de/kommmitmensch 

Veröffentlicht am

Das könnte Sie auch interessieren

Certo durchsuchen...