Zur Startseite
Zur VBG Startseite
Logo Certo

Regeln wegen dem Corona-Virus: Alle müssen mitmachen

Im Moment gibt es das Corona-Virus.
Viele Firmen müssen auf neue Regeln achten.
Die Arbeit ist nun anders als vorher.
Darum brauchen Firmen Hilfe von Fachleuten.
Dr. Jens Petersen ist Fachmann von der VBG.
Er ist: Leitender Arbeitsmediziner.
Er erklärt im Gespräch,
wie die VBG Firmen helfen kann.

Seit April gibt es wegen dem Corona-Virus
neue Regeln für Arbeits-Sicherheit.
Die Regeln sind von der Bundesregierung.
Die Regeln heißen:
SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard.
Was heißt das nun für die Firmen?

Wegen dem Corona-Virus gibt es neue Regeln für Arbeits-Sicherheit

Dr. Petersen sagt:
Die neuen Regeln sind eine große Hilfe
für alle Firmen.
Mit den Regeln können Firmen besser
die Gesundheit von ihren Mitarbeitern schützen.
Die Regeln sind kein Gesetz.
Das heißt:
Die Firmen müssen sich nicht an die Regeln halten.
Die Firmen können überlegen:
Wie passen die Regeln zu uns?
Sie machen dann nur die Aufgaben,
die auch zur Firma passen.

Wie hilft die VBG den Firmen mit den Regeln?

Die VBG macht Beratung

Die VBG macht Beratung

  • zu den Regeln.
  • zu den Pflichten.
  • wer sich kümmern muss.
Das Corona-Virus ist eine neue Gefahr

Das Corona-Virus ist eine neue Gefahr.
Mitarbeiter sollen sich nicht anstecken.
Firmen müssen diese Gefahr kennen
und etwas dagegen tun.
Darum gehört diese Gefahr nun
zur Gefährdungs-Beurteilung für Firmen.

Die VBG hat für die Firmen auch Info-Texte

Die VBG hat für die Firmen auch Info-Texte.
Zum Beispiel Pläne für Sauberkeit.
Das nennt man auch: Hygienepläne.
Es gibt auch Info-Texte für verschiedene Berufe
und verschiedene Arbeits-Bereiche.

Die VBG hat eine Checkliste für Firmen

Die VBG hilft auch kleinen Firmen.
Kleine Firmen können sich oft nicht so gut
um neue Regeln kümmern.
Darum hat die VBG diese Checkliste für Firmen:
Praxis Check Gesund und sicher durch die Pandemie.

Welche Arbeits-Bereiche haben besonders Probleme?

Jede Firma braucht nun neue Regeln und Pläne

Es ist im Moment für alle schwierig.
Vielleicht ist es nicht für alle gefährlich.
Viele Berufe haben nichs mit Menschen zu tun. 
In diesen Berufen steckt man sich nicht leicht an. 
Aber in jeder Firma ist im Moment einiges anders.
Jede Firma braucht nun neue Regeln und Pläne.
Jede Firma muss neu planen, 
wie alle Mitarbeiter gut arbeiten können.
Viele Firmen arbeiten mit Kunden zusammen.
Für diese Firmen ist es nun besonders schwierig.

Die VBG ändert ihre Hilfen nun immer wieder.
Warum macht die VBG das?

Viele Mitarbeiter können wieder  für die Arbeit in die Firma kommen

Die Probleme mit dem Corona-Virus
ändern sich auch immer wieder.
Neu ist nun:
Viele Mitarbeiter können wieder 
für die Arbeit in die Firma kommen.
Dann sind andere Dinge wichtig
als bei der Arbeit von zuhause.
Man weiß nun auch viel mehr
über das Corona-Virus.
Vielleicht gab es vorher Hilfen,
die nicht gut waren.
Die VBG will die Hilfen immer so machen,
dass sie für Mitarbeiter und Firmen gut passen.

Es gibt nun viele Fragen von Chefs, Fachleuten und Betriebs-Ärzten.
Welche Fragen bekommt die VBG besonders oft?

Diese Fragen gibt es oft

Oft gibt es diese Fragen:
Für wen ist das Corona-Virus besonders gefährlich?
Wie kann man Mitarbeiter in der Firma testen?
Viele haben auch Fragen zum Atemschutz und
zur Mund-Nasen-Bedeckung.
Und es gibt Fragen über Erste Hilfe und
zum Fiebermessen

Im Moment haben Arbeitsmediziner viel zu tun.
Aber im Moment ist die Arbeit auch sehr spannend für Sie.
Gab es für Sie schon einmal so eine Zeit
wie jetzt mit dem Corona-Virus?

Es gab schon einmal ein SARS-Virus überall auf der Welt

Ja, es gab früher schon die Schweinegrippe.
Und das Corona-Virus ist nicht das erste Virus,
das es auf der ganzen Welt gibt.
Es gab schon einmal ein SARS-Virus
überall auf der Welt.
Wir wissen also schon,
was nun wichtig für Firmen ist.
Bei einem Virus gibt es 
immer die gleichen Probleme.
Das besondere Problem mit dem Corona-Virus ist,
dass es sehr schnell überall war.

Ist die Arbeit von Arbeitsmedizinern nun besonders wichtig?

Betriebs-Ärzte helfen den Firmen nun besonders

Ja bestimmt.
Betriebs-Ärzte helfen den Firmen nun besonders.
So können die Mitarbeiter wieder gut
mit der Arbeit in den Firmen anfangen.
Früher haben Betriebs-Ärzte oft nur
Untersuchungen gemacht.
Und sie haben Infos zu Gefahrstoffen
bei der Arbeit gegeben.
Nun wird die Gesundheit von Mitarbeitern
immer wichtiger.
Betriebs-Ärzte machen viel mehr Beratung
zur Gesundheit bei der Arbeit.

Mehr Infos

Mehr Infos im Internet

Im Moment gibt es das Corona-Virus.
Viele Firmen brauchen nun gute Infos,
Tipps und Hilfen.
Die VBG hat viele Infos, 
Tipps und Hilfen aufgeschrieben.
Sie finden die Infos, Tipps und Hilfen hier.

Veröffentlicht am

Das könnte Sie auch interessieren

Certo durchsuchen...