Zur Startseite
Zur VBG Startseite
Logo Certo

Beitrags-BescheidDer Beitrag für die VBG bleibt für das Jahr 2020 gleich

Mensch bekommt Geld

Die VBG hat etwa 1,2 Millionen Firmen als Mitglieder.
Die Firmen bezahlen jedes Jahr einen Beitrag 
für die VBG.
Der Vorstand von der VBG hat entschieden:
Der Beitrag für das Jahr 2020 wird nicht höher.

Mann mit Liste kontrolliert

Die VBG hat Kosten aus dem letzten Jahr.
Zum Beispiel Kosten von Unfällen oder Rehas.
Die VBG bezahlt diese Kosten
mit den Beiträgen von den Firmen.
Die VBG prüft jedes Jahr, 
welche Kosten es im letzten Jahr gab.
Die VBG teilt ihre Kosten dann als Beitrag
auf alle Firmen auf.
Der Beitrag besteht aus Geld für jeden Mitarbeiter,
den die Firma bei der VBG versichert.
Das nennt man: Beitragsfuß.

Bewilligung Beitrag zahlen

Der Vorstand von der VBG bestimmt jedes Jahr,
wie hoch der Beitragsfuß ist.
Im Jahr 2019 war der Beitragsfuß 4,60 Euro
für jeden Mitarbeiter von einer Firma.
Der Vorstand von der VBG hat entschieden:
Der Beitragsfuß für das Jahr 2020 ist auch 4,60 Euro.
Die VBG darf mit den Beiträgen kein Geld verdienen.

Achtung

Vielleicht hat eine Firma wegen dem Corona-Virus
weniger Geld verdient.
Darum kann die Firma den Beitrag für die VBG
nicht auf einmal bezahlen.
Dann kann die Firma den Beitrag
auch auf mehrere Monate aufteilen.
Dafür muss die Firma nur einen Antrag machen.
Der Antrag heißt:
Antrag auf Ratenzahlung/Stundung.
Die Firma braucht für den Antrag
den neusten Beitrags-Bescheid.
Dann kann die Firma den Antrag machen.

Firma mit Mitarbeitern

Für kleine Firmen mit wenig Mitarbeitern gilt:
Sie zahlen für ein Jahr 48 Euro oder mehr als Beitrag.
Mehr Infos zum Beitrag finden Sie hier.

Achtung

Mehr Infos:
Die VBG sagt den Firmen, 
wie hoch der Beitrag für ein Jahr ist.
Das nennt man: Beitrags-Bescheid.
Ab April 2021 bekommen alle Firmen von der VBG
den Beitrags-Bescheid für das Jahr 2020.
Auf dem Beitrags-Bescheid stehen mehr Infos 
für die Firmen zu ihrem Beitrag.
Mehr Infos finden die Firmen auch hier.

Link

Mehr Infos zum Beitrag finden Sie 
auf der Internet-Seite von der VBG:
www.vbg.de/beitrag

Veröffentlicht am

Das könnte Sie auch interessieren

Certo durchsuchen...